info@feuerwehrselfkant.de

kontakt@feuerwehrselfkant.de

Einsätze

Hier sehen Sie die Einsätze des aktuellen Jahres und des Vorjahres der Feuerwehr Selfkant sowie eine Verlinkung zu den vorhandenen Einsatzberichten mit Bildern.

Einsatz Nr.: 51

am 21.04.2020 um 14:36 Uhr

Meldung: Hilfeleistung 1 - Auffahrunfall, eine leicht verletzte Person

Einsatzort: L410, 100m vor Kreisverkehr zur B56n

Eingesetzte Einheiten:

- Löscheinheit Höngen-Saeffelen

- Tagesstaffel der Gemeinde Selfkant

- Rettungsdienst im Kreis Heinsberg RDHS gemeinnützige GmbH

- Christoph Europa 1(Rettunghubschrauber)

- Polizei NRW Heinsberg

 

 

Einsatzbericht:

 

Verkehrsunfall auf der L410 mit einer verletzten Person

 

Heute Mittag ereignete sich auf der L410, kurz vor dem Kreisverkehr der B56n aus Süsterseel kommend, ein Auffahrunfall. Die Feuerwehr wurde zur Befreiung einer verletzten Person alarmiert.

 

Um 14:36 Uhr wurden die Löscheinheit Höngen-Saeffelen und die Tagesstaffel der Gemeinde Selfkant, zu einem Hilfeleistungseinsatz auf der Landstraße 410 alarmiert. Dort war ein Pkw aus bislang ungeklärter Ursache auf einen kleinen Lkw aufgefahren.

 

Als die Feuerwehrkräfte eintrafen, wurde die verletzte Person bereits von dem Rettungsdienst betreut und die Einsatzstelle durch die Polizei abgesichert. Nach der ersten Erkundung des Einsatzleiters, bereiteten die Einsatzkräfte die Geräte zur Menschenrettung vor, da die verletzte Person schonend aus dem Fahrzeug befreit werden musste.

 

Nach Absprache mit dem Rettungsdienst, sollte eine patientenorientierte Rettung erfolgen, um weitere Verletzungen des Patienten auszuschließen. Sofort wurde das Fahrzeug stabilisiert und der Verunfallte durch die Feuerwehr, in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst, vor den Arbeiten an der Fahrzeugkarosserie geschützt. Anschließend wurde die Fahrertür, sowie die dahinterliegende Tür und die B-Säule mittels Schere und Spreitzer entfernt, um genügend Platz für die Rettung der Person zu schaffen. Schlussendlich wurde die Person im Fahrzeug auf ein Spineboard gelagert, aus dem Pkw befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

 

Die gerettete Person wurde durch den Rettungshubschrauber Christoph Europa 1 zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus geflogen. Nach der Personenrettung, folgten noch einige Aufräumarbeiten und die Einsatzkräfte der Feuerwehr Selfkant konnten nach ca. einer Stunde wieder einrücken.

 

siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/140388/4577027